Städtebau
 
 

Düsseldorfer Rheinuferstraße

„Düsseldorf an den Rhein - Aufbruch zu neuen Ufern“ - unter diesem Slogan wurde das Konzept für die Verlegung des Autoverkehrs (45.000 Kfz/Tag) von der Rheinuferstraße in einen Straßentunnel auf einer Länge von 1.930 m entwickelt. Völlig neue Qualitäten entstanden im Bereich der Altstadt und weit darüber hinaus.

Arbeitsfelder:

  • Rahmenkonzept in einem interdisziplinär besetztem Planunsteam
  • Tunnelkonzept auf der Basis der Idee eines Doppelstocktunnels
  • verkehrstechnische Vorplanung
  • Kostenschätzung
  • Vollanschluss Oberkasseler Brücke
  • Vollanschluss Rheinkniebrücke
  • Vollanschluss Landtag / Bilk
  • Kreuzung Siemens / RWI
  • Unterfahrung Gladbacher Straße
  • Halbanschluss Bilk Süd