Städtebau
 
 

Neugestaltung der Innenstadt
Mülheim an der Ruhr

Für die Stadt Mülheim an der Ruhr galt es im Rahmen eines Architektenwettbewerbes ein ganzheitliches städtebauliches Rahmenkonzept zur Entwicklung der Innenstadt zu entwerfen. WINKELS CONCEPTS hat eine Planung von über 50 koordinierten Einzelprojekten erarbeitet, welche siegreich aus dem Wettbewerb hervorging.
Wichtige Ankerprojekte des Entwurfs waren Turmbauten, welche die Nutzung regenerativer Energieen thematisierten, verfahrbare Dachkonstruktionen im Bereich der zentralen Haltestelle und eine Konzert- und Veranstaltungesarena in der Ruhr.
Von der Stadtraumanalyse, der Verkehrsplanung, der Entwicklung von Spielund Lichtkonzepten, der Neugestaltung von Plätzen und Straßenräumen, der Hoch- und Tiefbauten bis hin zur Gestaltung und Designplanung von Einrichtungen und Stadtmöbeln wurden durch WINKELS CONCEPTS umfassende Planungen erstellt. Die Neugestaltungen in den zentralen Bereiche wurden in einer ersten Umsetzungsphase ausgeführt, weitere Bauabschnitte sind geplant und werden in der nächsten Zeit durchgeführt.
Die Verkehrsflüsse in der Innenstadt wurden verlagert, um eine Anbindung der Stadt an die Ruhr zu schaffen. Die Schloßstraße wurde in eine moderne Einkaufsstraße umgestaltet. Die für die Stadt Mülheim an der Ruhr entwickelte Stadtmöbelserie ist mehrfach mit Designpreisen ausgezeichnet und wurde in das Standardprogramm des Herstellers übernommen.